MFH Wohnen zur Post, Watt

Anlagenbeschreibung

Wärmeentzug der Wärmepumpe aus der EWSDie Heizzentrale Swissheat Solar mit integrierter Sole/Wasser Wärmepumpe und Hybridmodul ist mit sämtlichen Einbauten (Ventile, Pumpen, Wärmetauscher, Fühler) zur Bewirtschaftung der Erdwärmesondenanlage (EWS)und Hybridkollektoren ausgerüstet. Das Betriebskonzept sieht folgende Betriebsarten vor:

  • Wärmeentzug der Wärmepumpe aus den Hybridkollektoren entsprechend der solaren Einstrahlung
  • Kühlung der Hybridkollektoren mit der EWS
  • Heizungsunterstützung der Hybridkollektoren im direkten Betrieb auf die Fussbodenheizung
  • Autarker Betrieb der Wärmepumpe in Abhängigkeit der Stromproduktion der PV-Anlage

Die Heizzentrale wird zur monovalenten Versorgung von Raumwärme (Raumkühlung) und Warmwassererwärmung im Zusammenspiel mit Nutzung von Erdwärme und Sonnenenergie betrieben. Die Photovoltaik liefert dazu den Strom. Die solare Wärmeeinstrahlung unterstützt den Wärmebezug aus dem Erdreich, bzw. mit der Erdreichtemperatur werden die PV-Panels gekühlt, was den Wirkungsgrad zur Erhöhung der Stromernte steigert.

Entsprechend der elektrischen Leistung der PV-Anlage wird der Betrieb der Wärmepumpe zur direkten Nutzung der Stromernte in Bezug auf einen autarken Betrieb optimiert.

Hybridkollektoranlage

Der Hybridkollektor ist eine Kombination von Solarthermie und Photovoltaik. In dieser Kombination lässt sich der Wirkungsgrad der PV-Panels markant steigern. Mit dem Hybridmanagement der Heizzentrale wird die Niedertemperatur Solarthermie für den Betrieb der Wärmepumpe einerseits zur direkten Wärmegewinnung oder zur Unterstützung einer Erdwärmegewinnungsanlage oder Regeneration derselben genutzt.

Technische Angaben

Heizleistung37.4 kW
Kälteleistung29.4 kW
Baujahr2015

Modell

MFH Wohnen zur Post

SWISSHEAT® Solar

  • doppelte Nutzung der Sonnenenergie und der Thermie-Absorber zur Wärmegewinnung
  • geeignet für die Erzeugung von Raumwärme/Raumkühlung und die Warmwassererwärmung
  • PVT-Anlage entlastet die Energiekosten, aktiver Beitrag zum Klimaschutz

Das Zusammenspiel von Sonnenenergie und Erdwärme optimiert das antizyklische Betriebsverhalten von Energie - Erzeugung - Speicherung - und Verbrauch in Richtung vollständiger Autarkie.
mehr erfahren

SWISSHEAT® Gallus

  • Vielseitige Ausbaumöglichkeiten
  • Freecooling, Aktivkühlung und Solarmodul
  • Vorlauftemperatur bis 67 °C im Dauerbetrieb
  • Einbau von Energiezähler

Die SWISSHEAT® Gallus verfügt über eine Vielzahl an Möglichkeiten für zusätzliche, hydraulische Einbauten und ist der Allrounder unter den Wärmepumpen. Durch Erfassung aller wichtiger Parameter sind Sie in der Lage die Effizienz in Echtzeit zu überprüfen.
mehr erfahren

René Huber

In der Projektierung legen wir grossen Wert auf einen energieeffizienten Einsatz der Wärmepumpen um höchste Jahresarbeitszahlen (JAZ) zu erreichen. Wir planen und bauen individuelle und auf den Kunden massgeschneiderte Wärmepumpen.